Wir wissen alle warum und wer den ersten Weltkrieg mit einem Attentat auf den Österreichischen Kronprinzen in Auftrag gab – aus dem Internet

Weitergeleitet:

Teil 1
Liebe Menschen, bitte noch einmal lesen… ich musste meinen Text überarbeiten, weil mir noch einige Details wichtig waren zu erwähnen, die mir beim ersten Schreiben meines Textes unter gegangen sind und ich mir nicht verzeihen könnte, wenn ich diese nicht an euch weiter leite. Leider ist der Text damit ein wenig länger geworden, womit ich eure Zeit, worüber immer weniger Menschen verfügen, diesmal ein wenig mehr in Anspruch nehmen muss. Ich bitte mir dies nachzusehen. Da Youtube immer nur begrenzt Texte annimmt, wird dieser Text in drei Teilen hier eingestellt werden muß. Für manch einen mag sich vieles im Text zu wiederholen oder auch schon bekannt sein, dennoch bitte ich auch sie noch einmal akrybisch genau alles zu lesen, dies täte dem Verein Staatenlos auch einmal ganz gut, weil es mich auch interessiert ob ich alles im Zusammenhang richtig sehe. Ist mir wirklich wichtig zu wissen. Danke vorab.

Wir wissen alle warum und wer den ersten Weltkrieg mit einem Attentat auf den Österreichischen Kronprinzen in Auftrag gab. Es ging um Vatikanische Weltvormachtsstellung, dessen die Vatikanische Weltmafia aufgrund von unvorhersehbarer späten Gründung des Deutschen Kaisereiches 1871 in Gefahr sah, weil das Deutsche Kaiserreich das noch einzige Land zu dieser Zeit auf der Welt war, was über eine Verfassung verfügte, die der Kirche nicht erlaubte, sich in Staatspolitische Angelegenheiten einzumischen, ( Konkurdatsverbot ), was der Vatikanischen Weltmafia nicht gefiel, weil sie damit nun befürchten mussten, ihre Weltvormachtsstellung zu verlieren, wenn andere Länder, die sie längst unter Konkurdatsgesetzgebung übernommen hatten, erfahren würden, das es sich ohne Konkurdatsgesetzgebung freier und besser leben lässt. Das konnte die Vatikanische Weltmafia nicht zulassen. Weil sie wussten das Österreich im Bündnis zum Deutschen Kaiserreich stand, gaben sie den Auftrag raus ein Attentat auf den Österreichischen Kronprinzen auszuführen, was den Deutschen Kaiser in den Krieg zwingen sollte, weil sie nach dem Krieg gedachten die Verfassung 1871 außer Kraft zu setzen, indem sie nach dem Krieg gedachten unsere Heimat, das Deutsche Kaiserreich ( Deutschland in den Grenzen 1913/ Deutsche Reich) besetzen zu lassen, um zu verhindern das die Verfassung nie wieder in Kraft treten kann, was ihre Weltvormachtsstellung für alle Ewigkeit sichern sollte. Um den Plan zu verwirklichen, lehnten das Englische Königshaus alle Friedensbemühungen des Deutschen Kaisers kategorisch ab. Damit blieb dem Deutschen Kaiser nichts mehr anderes übrig, als den ersten Weltkrieg auszurufen. Nach dem ersten Weltkrieg gelang es der Vatikanischen Weltmafia nicht, das Deutsche Kaiserreich vollständig übernehmen zu lassen, es waren noch zuviele Kaisertreue im Land. Laut meiner Recherche drohte man dem Deutschen Kaiser deswegen nun bei nicht schriftlicher Abdankung mit Mord, worauf er mit nicht schriftlicher Abdankung und ohne Friedensvertrag nach Holland ins Exil floh. Die Morddrohung diente meiner Meinung nur den Zweck einen Friedensvertrag, woran der Deutsche Kaiser ein Interesse hatte zu verhindern, denn sie wussten mit einem Friedensvertrag hätten sie ihren Plan nicht weiter verfolgen können, wozu sie weitere Kriege benötigten, wo ein Friedenvertrag nur störte, weil sie wussten, das sie als Vatikanische Weltmafia nicht Prokuraberechtigt waren, ohne Konsequenzen erneut einen Krieg ausrufen zu lassen, was nicht in ihrem Sinne lag. Ihr Plan war die Einheimische Deutsche Bevölkerung auf den Boden Deutschlands in den Grenzen von 1913 (Deutsches Kaiserreich/ Deutsches Reich) als Feinde, also ohne Friedensvertrag, für die Finanzierung ihre weiteren Kriegspläne zu sichern, womit sie die Verfassungsgesetzgebung 1871 mit Konkurdatsgesetzgebung zu ersetzen gedachten. In diesem Zustand befinden wir uns heute in der Bundesrepublik. Im Auftrage der Vatikanischen Weltmafia führt die BRD als Miglied in der UN, dessen Gründer sie selbst sind, gegen die Einheimische Deutsche Bevölkerung Krieg, indem sie diese unter Konkurdatgesetzgebung für Vatikanische Interessen ausbeuten lässt, weil sie auf den Boden unserer Heimat, im Deutschen Reich ( Deutsches Kaiserreich/ Deutschland in den Grenzen 1913) die Einheimische Deutsche Bevölkerung besetzt hält, um sie als Feindstaat im Interesse der Vatikanischen Weltmafia für Kriege ausbeuten lässt, die sie weltweit führen ließen, zum Teil immer noch lassen, womit die Einheimische Deutsche Bevölkerung nicht von Amerika gegen die ganze Welt im Krieg gehalten wird, geschweige denn besetzt wurde, sondern im Auftrage der Vatikanischen Weltmafia, die Amerikanisches Militär mit Konkurdattreuem Personal infiltrieren ließen um es unter falscher Flagge zu missbrauchen. Amerika war noch bevor wir unter Vatikanischer Gesetzgebung übernommen wurde, selbst nicht mehr Souverän. Die Einheimische Bevölkerung Amerikas, sowie die Soldaten wurden genauso belogen und betrogen wie wir heute.

Worin besteht eigentlich der Unterschied zwischen einer Verfassungsgesetzgebung und Konkurdatsgesetzgebung? Die Verfassungsgesetzgebung muss vom Volk einstimmig beschieden werden, womit Volksinteressen im Vordergrund stehen und garantiert umgesetzt werden. Volksfeindliche Gesetze wo Fremdinteressen bedient werden, sowie Völkerrechtswidrige Kriege, gibt es nicht, demnach auch weniger Steuer und Abgaben. Das Volk bestimmt für was sie in ihrem Land bereit sind Geld zu zahlen.

Die Konkurdatsgesetzgebung, gleich das Grundgesetz, gleich Firmen AGBs mit Personal, sie braucht kein Volk, nur best bezahltes Konkurdatstreues Personal, um gehorsam Aufträge im Sinne der Vatikanischen Weltmafia gegen arbeitendes Personal für Profitorientierte Interessen ausbeuten zu lassen. Die Konkurdatsgesetzgebung sieht keine Mitbestimmung vor. In der Bundesrepublik, wie mittlerweile fast auf der ganzen Welt wird die Konkurdatsgesetzgebung angewendet, wo einzig und allein die Vatikanische Weltmafia profitiert. Die Vatikanische Weltmafia lässt sich ihre eigenen Interessen, die Volksfeindlicher garnicht sein können über Ausbeutung finanzieren, womit der Auszubeutende seinen eigenen Untergang finanziert. Mit jedem Land was sie sich über Kriege einverleibt haben, machten sie sich die Welt zu mehr zu ihrem Staat, worin dessen Gesetze hochkriminell Menschenverachtend über Konkurdatstreues Personal ausgeführt werden, womit die Menschen auf der Welt ausgebeutet werden.

Das Bundesverfassungsgericht teilte in einem Urteil mit

1. Das Deutsche Reich ist nicht untergegangen, es exestiert fort……..Stimmt, ein Völkerrechtlich anerkanntes Land, wie es nun mal das Deutsche Kaisereich ( Deutsches Reich) immer noch ist, vermag nur unterzugehen, wenn ein Volk seine eigene Heimat ablehnt und diese bereitwillig kriminellen überlässt.

2. als Gesamtstaat mangels fehlender Organe aber nicht handlungsfähig ist…….Stimmt, solange wir unsere Heimat, das Deutsche Reich, dessen Erben wir sind, zulassen das alle Staatspolitischen Ebenen, im Auftrag einer Weltmafia mit Konkurdattreuen bestbezahlten Personal besetzt bleibt, um uns Menschen für ihre Interessen ausbeuten zu lassen, solange mangelt es an eigenen Willen, selbstbestimmt unsere Heimat wieder zu übernehmen

3. Die Bundesrepublik ist nicht Rechtsnachfolger des Deutschen Reiches……. auch das Stimmt, weil sie ansonsten ein völkerrechtlich anerkannter Staat wäre, womit unserer völkerrechtlich anerkannte Heimat, nach 70 Jahren Bundesrepublik längst unter gegangen wäre, was aber nicht sein kann, weil das Bundesverfassungsgericht ja fest gestellt hat das, daß Deutsche Reich nicht unter gegangen ist, damit kann die Bundesrepublik nur eine Verwaltung des Dritten Reiches sein, die nach der HKLO allerdings ihr Haltbarkeitsdatum, trotz 10 jähriger Verlängerung um bereits um 5 Jahre überschritten hat und damit nichts anderes ist, als eine kriminelle Vereinigung, die unsere völkerrechtlich anerkannte Heimat, das Deutsche Reich illegal besetzt hält um für ihre Fremdinteressen die Einheimische Deutsche Bevölkerung auszubeuten.

Ein jeder, auch die Jenigen die nicht mehr zum Konkurdatstreuen bestbezahlten Personal gehören wollen, wird spätestens jetzt, für die wahre Befreiung unserer Heimat nicht mehr das Grundgesetz Artikel 139 und 146 einfordern, noch die Flagge der Putschisten schwingen wollen schwarz, rot, gold um sich aus dessen Tyranei zu befreien, sondern verweist auf Heimatflaggen wie zb schwarz, weiß, rot von 1871 des Deutschen Kaiserreiches,( Deutsche Reich/ Deutschland in den Grenzen bis 1913) Gott in uns und mit uns.

Worin besteht der Unterschied zwischen der BRD und allen anderen Länder auf der Welt? Die Abstammungs-Deutschen sind als einziger auf der Welt im Besitz einer Verfassung 1871, die immer noch ihre Gültigkeit hat, wenn diese wieder in Kraft tritt, was zur Folge hätte die derzeitige Vatikanische Weltvorherrschaft zu entmachten, womit wir wieder ein freies Land wären und die Welt in Frieden.

Interessant dazu ist der letzte Videobeitrag Denkwerk von Hans Joachim Müller, worin er beschreibt, was sich mittlerweile an korupten Verstrickungen aufgelöst hat.

Rein zufällig stieß ich heute auf noch ein Video im Internet, worin ich etwas erfahren durfte, was mir bislang so auch noch nicht bekannt war. Das geniale Konstrukt von Bismarck. Die Bismarcksche Reichsverfassung . Ich komme immer mehr zu dem Schluss, Fürst von Bismarck war ein sehr weitsichtig kluger Mensch. Er sah die Zukunft seiner Heimat in der Ferne, was andere nicht sahen.

Schaut euch das Video in Youtube unter folgender Überschrift an
Wie die Deutschland frage geklärt wird (wenn wir es wollen) 2019

~ by affliction-magazinedotcom on January 21, 2020.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

 
%d bloggers like this: